Curriculum musicae

Michael Grasberger, geboren 1969 in Gmunden.
– aufgewachsen in dörflicher Idylle zwischen Bierzelt und Blasmusik.
– mit 12 Jahren jüngstes Mitglied im Elvis Fanclub Österreich.
80er Jahre – musikalische Sozialisation durch Ö3-Sendungen wie „Musicbox“ & „Popmuseum“. Konzertbesuche im Kino Ebensee, Posthof Linz, Stadtkeller Vöcklabruck etc. Gastmusiker (Mundharmonika) bei Ronnie Urini, eigene Dilettantenband. New Wave, Psychedelic, Garagenpunk.
1987 – erstes Bob Dylan Konzert in München.
ab 1989 – Umzug nach Wien, mehr Konzertbesuche, eigenes Fanzine, erste Auflegeaktivitäten im Ikar, einem ebenso winzigen wie legendären Lokal im 7. Bezirk. Industrial Music, Krautrock, Acid Folk.
ab 1991 – erste Techno-Parties und Raves in Wien, veranstaltet von DJ Pure.
Frühjahr 1994 – erste Auflegejobs als DJ Mushroom. Bevorzugte Stilrichtungen: Acid, Ambient, Detroit Techno.
90er Jahre – Aktivitäten als DJ und Partyveranstalter in Wien, u.a. im Flex, Blue Box, Bach, Club U, Club Massiv, Rhiz, B72, Fluc…
Mit dem Niedergang der Technoszene in Wien zu anderen Musikrichtungen getrieben. Stammgastim „Canterbury Soul Club“ im Wiener Bach und bei den ersten „Believers“-Parties.
Ende 90er/Anfang 2000er: Mitarbeiter in den Wiener Plattenläden Rave Up & Black Market.
2000er Jahre – musikalische Städteportraits & Themenabende im Club U. Einige der Themen: „It Came From Memphis“, „Detroit Music City“, „Do You Remember House?“,  „70 Jahre Elvis“… Nebenbei fallweise Gast-DJ bei der Partyreihe „CommandYourSoul“. Free Jazz, Blues, Gospel.
seit 2007 – „Let The Good Times Roll“, eine Partyreihe mit klassischem Rhythm&Blues, Rockabilly, Doo Wop, Jump Blues und Artverwandtem. Findet unregelmäßig im Club U statt.
2011-2014 –  hauptberuflicher Plattendealer.
2010er Jahre – DJ Gigs @Donau, Werk, Fluc, AU, Grelle Forelle, Dual, Xpedit Kiosk, Rhiz. Gast DJ bei „Gumbo“ im Cafe Espresso. Außerdem Shifting Gears – A Bob Dylan Night @Fluc und 80 Jahre Little Richard @Club U.
Resident-DJ & Crewmitglied beim monatlichen Technoclub Maschinenraum @Werk.
Mitarbeiter im Tongues Recordstore/1070 Wien.
Co-Redakteur bei „Electric Plateaus“ @Radio Orange 94.0

Schreibe einen Kommentar